TSV Logo mit Abteilungen Startseite Aerobic Badminton Basketball Floorball Handball Judo Leichtathletik Nordic Walking Radsport Reitsport Schach Schäfflertanz Schwimmen Tanzen Tauchen Tennis Tischtennis Triathlon Turnen Volleyball
  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Floorball

Floorballhaie U15 beim dritten Spieltag der Verbandliga Bayern

E-Mail Drucken

Am Samstag, 17.12.2017 war unsere U15 in Amendingen zu Gast. Es stand der dritte Spieltag der Verbandliga Bayern U15 an. Aufgrund vieler Absagen von unseren U15 Spielern reisten die Hai mit nur 5 Feldspieler und Torwart an. Stammtorwart Moritz Zeilmaier musste wegen einer Verletzung ersetzt werden. Dankenswerter Weise stellte sich Alois Fußeder sofort zur Verfügung.

Im ersten Spiel des U15 Spieltages mussten die Mainburger Floorball Haie gegen den Gastgeber SV Amendingen ran. Der Goalie der Haie Alois Fußeder stand zum ersten Mal überhaupt im Tor und stand von Beginn unter Beschuss, machte seine Sache aber sehr, sehr gut. Trotz enormen Einsatz und Gegenwehr der Haie setzten sich die mit 3 Reihen spielenden Gastgebern erwartungsgemäß mit 25:2 durch. Bei den Haien netzten Noah Watzl und Matthias Schreiner ein.

Vor der nächsten Partie machten Torwart und Spieler vom SV Amendingen unserm Goalieneuling mit praktischen Übungen und Tipps fit fürs zweite Spiel. Eine tolle Hilfestellung und Geste des Gastgebers. Das zweite Matsch gegen die PSV Wikinger München begann absolut ausgeglichen, doch bis zur Pause konnten sich die Wikinger eine 3:1 Führung erkämpfen. In der zweiten Hälfte fanden die Mainburger Floorball Haie immer mehr zu Ihrem Spiel und konnten recht schnell den Anschluss herstellen. Eine 2 Minutenstrafe für die Wikinger nutzten die Haie im Überzahlspiel zur Wende der Partie. Torwart Alois Fußeder hielt immer besser und besser und die Haie nutzten ihre Chancen zu einen 8:4 Sieg. Super Abwehrarbeit leisteten Elias Karber, Matthias Schreiner (1Tor) und Jürgen-Anton Wittmann (1 Tor). In der Offensive wirbelte Hannes Amberger als Tor Vorlagengeber, durch das Spielfeld. Nie in den Griff bekamen die Wikinger den Top-Torjäger der Haie Noah Watzl der mit technisch starken Spiel und tollen Schüssen den Lochball sechs Mal in das Tor beförderte. Sehr schöne schnelle Spielzüge mit wenigen Stationen aus der Abwehr verwertete Noah Watzl sehenswert. Der hervorragend haltende Goalie der Wikinger parierte dabei noch zahlreiche weitere Torchancen der Haie.

Dank dem entgegenkommen des PSV Wikinger München, SV Amendingen sowie den Red Hocks Kaufering konnte die Schiedsrichteransetzung getauscht werden und die Mainburger Floorball Haie konnten rechtzeitig zu Ihrer Weihnachtsfeier kommen.
Ganz herzlichen Dank an alle, es hat sich hier eine tolle Gemeinschaft und Hilfsbereitschaft entwickelt.

Mannschaft:
Alois Fußeder (Tor), Matthias Schreiner, Elias Karber, Noah Watzl, Hannes Amberger, Jürgen-Anton Wittmann

Die Torschützen der Haie waren an diesem Spieltag Noah Watzl (7 Tore), Matthias Schreiner (2 Tore) und Jürgen-Anton Wittmann (1 Tor).

k-Dritter Spieltag U15 2017

 

Die Floorballhaie sagen Danke an REWE Ronny Haberkorn für die Füllung der Weihnachtsgeschenke!

E-Mail Drucken

Die Haie sagen Danke an REWE Ronny Haberkorn für die Füllung der Weihnachtsgeschenke!

Am letzten Samstag hatten die Haie Ihre Weihnachtsfeier. Allen anwesenden Kindern wurde als Weihnachtsgeschenk ein Rucksack überreicht! Die Füllung übernahm Großzügiger Weise REWE Ronny Haberkorn. So konnten die Kinder leckere Orangen, Nüsse und Äpfel naschen.

Vielen Herzlichen Dank dafür!

 

Fünfter Ligaspieltag der U13 Floorballhaie

E-Mail Drucken

U13 verliert Auswärtsspiel gegen SV Amendingen

Eine durch Verletzung und Krankmeldung geschwächte Mannschaft der Floorball Haie trat am Sonntag gegen den SV Amendingen an.

Die Betreuer Roman Schober und Christian Haimerl (von links nach rechts) waren mit einer deutlich reduzierten Mannschaft angereist. Stefan Etrtl(12), Leon Höfter(40), Maximilian Maier(25), Felix Schwaiger(21), Andreas Haimerl(20), Maximilian Baumann(34), Leander Haimerl(33) waren die Spieler dieser Begegnung. Die Nummer 55 des Torhüters trug diesesmal Daniel Müller für den verletzten Patrick Schwaiger (links oben).

Erfreulich für die Haie waren in der ersten Halbzeit nur zwei Tore. Das Erste entstand aus einer Standardsituation. Andreas spielte den Ball über die rechte Bande, während sich Stefan vor dem gegnerischen Torraum in Position brachte und nach dem geglückten Pass verwandelte.
Das zweite Tor wurde durch Leon vorbereitet. Nach einem gewonnenen Zweikampf legte er den Ball nach links vor und Felix verwandelte.

Bis auf ein Abstaubertor von Andreas blieb die zweite Halbzeit torlos für die Floorballhaie und so stand es letztendlich 13:3 für den SV Amendingen.

Haie gegen Amedingen

 

 

U17 Liga 2. Spieltag Floorball Bayern

E-Mail Drucken

Die U17 der SG Haunwöhr/TSV-Mainburg Floorballhaie waren am 2. Spieltag zu Gast in Ingolstadt

Für die Spieler der Haie hieß es früh aufstehen, da die erste Begegnung bereits um 8.00 Uhr angepfiffen wurde und das Teamtreffen schon um 7.00 Uhr stattfand.

Das erste Spiel gegen den Titelfavoriten Donau Floorball Nordheim Ingolstadt ging Standesgemäß mit 16:4 verloren. In den Reihen der Donau Floorballer standen 3 Spieler der aktuellen 2.Bundesligamannschaft. Die zweite Partie gegen die VfL Red Hocks Kaufering kamen die Akteure aus Haunwöhr und Mainburg anfangs besser zu recht. Das Spiel ging letztlich mit 17:8 verdient an den VfL Red Hocks Kaufering die im Laufe der Spielzeit immer besser in Fahrt kamen und Ihre Chancen konsequent nutzen. Im dritten Spiel an diesem Tag standen sich Donau Floorball Nordheim Ingolstadt und VfL Red Hocks Kaufering gegenüber. Der Sieg ging an die Donau Floorballer mit 10:6. Die SG Haunwöhr/Mainburg bestritt mit 7 Feldspieler und plus Torwart die Spiele.

Für die Floorball Haie waren Tobias Hierl, Moritz Zeilmaier und Jürgen-Anton Wittmann am Start. Durch die SG mit Haunwöhr können die Haie Spielpraxis und Erfahrungen sammeln.

Nächster Spieltag: 03.03.2018 in Kaufering

U17 zweiter Spieltag

 

 

U15 zweiter Spieltag der Floorballhaie

E-Mail Drucken

Am Sonntag, 19.11.2017 war unsere U15 in Kaufering bei den Red Hocks zu Gast. Es stand der zweite Spieltag der Verbandliga Bayern an.

Im ersten Spiel des U15 Spieltages mussten die Mainburger Floorball Haie gegen den Gastgeber und Ligafavoriten Vfl Red Hocks Kaufering ran. Die Haie konnten nur mit 2 Reihen (6 Spieler) und Torwart antreten. Aufgrund vieler Absagen von unseren U15 Spieler mussten auf Daniel Müller und Stefan Ertl - Spieler der U13 - zurückgegriffen werden. Die Überlegenheit der Red Hocks war von Anfang an deutlich und so endete die Party mit 44:3 für den Gastgeber. Bemerkenswert war das die Mainburger Floorball Haie nie aufgaben und in der zweiten Spielhälfte noch 3 Tore durch den hervorragend spielenden Stefan Ertl erzielen konnten.

Die zweite Begegnung gegen Donau Floorball Nordheim/Ingolstadt konnten die Mainburger Floorball Haie ausgeglichen gestalten und gingen durch Tore von Daniel Müller (1) und Noah Watzl (2) mit 3:3 in die Pause. In der zweiten Hälfte erspielten sich beide Teams zahlreiche Chancen, doch die Donau Floorballer konnten den super haltenden Goalie Moritz Zeilmaier vier Mal überwinden. Für die Haie war Noah Watzl noch zwei Mal erfolgreich. Mit der knappen Niederlage (5:7) war das Trainergespann Hans Karber und Thomas Watzl hoch zufrieden und lässt für die weiteren Spieltage hoffen.

Mannschaft:
Moritz Zeilmaier (Tor), Matthias Schreiner, Elias Karber, Noah Watzl, Alois Fußeder, Stefan Ertl, Daniel Müller

Die Torschützen der Haie waren Stefan Ertl (3 Tore), Noah Watzl (4 Tore), Daniel Müller (1 Tor)

U15 zweiter Spieltag

 

 


Seite 3 von 12