Mainburger Leichtathleten dreimal im Finale

Augsburg, 13./14.7.2019. Die Bayerischen Leichtathletikmeisterschaften fanden im traditionsreichen Rosenaustadion statt, wo schon legendäre Länderkämpfe die Tribünen bis auf den letzten Platz gefüllt hatten. Mit Philipp Artinger, Vincent Limpens, Alina Schäffler und Hannes Gerl waren vier Mainburger am Start. Für Hannes war es im Diskuswerfen der U18 die vierte Teilnahme in Folge. Er hatte sich fest vorgenommen, erstmals eine Medaille zu gewinnen.

Jüngste Wettkämpfer auf der Kreismeisterschaft in guter Form

Mainburg, 7. Juli 2019. In der Trainingsgruppe der Jahrgänge 2007-2009 hat sich in den letzten Monaten ein harter Kern gebildet, der bereits recht gut mithalten kann. Zehn Kids waren auf der Kreismeisterschaft im eigenen Stadion präsent und sammelten in den drei jüngsten Jahrgängen der Wettkampfleichtathletik reichlich Medaillen. Besonders viele davon gab es in den Würfen, hier nahmen sieben  verschiedene Kids Edelmetall mit nach Hause.

(Fast) beste Bedingungen für die Kreismeisterschaften 2019

Mainburg, 7. Juli 2019: Zum dritten Mal wurden die Kreismeisterschaften für die Altersklassen U12, U14 und U16 in Mainburg durchgeführt. Neu in diesem Jahr war die zusätzliche Durchführung auch der 800m für die Altersklassen. Zu Beginn zog leider ein heftiges Regengebiet über Mainburg hinweg und der Start mußte um 30 Minuten verschoben werden; danach allerdings war das Wetter wieder hervorragend und bot somit beste Voraussetzungen für einen erfolgreichen Wettkampf, was die Mainburger Sportler leidlich ausnutzten.

Brütende Hitze und knallharte Konkurrenz – Hannes Gerl mit Platz 6 und 8 - Tobi Petz nicht ganz im Plan

Friedberg, 29./30.6.2019. Ein echter Härtetest war die erste Teilnahme von Mainburger Athleten bei der Bayrischen Mehrkampfmeisterschaft. Hannes Gerl und Tobi Petz -  beider Teilnahme war kurz vorher noch in Frage gestellt – hatten in einem sehr starken Feld alle Hände voll zu tun, um sich zu behaupten und gleichzeitig stellte die Hitze eine große mentale Herausforderung dar. Am Ende war vor allem Hannes sehr zufrieden, doch auch Tobi, dem es nicht ganz so gut lief, lieferte eine stabile Leistung ab.

Ceylin Cankaya gewinnt Dreikampf – Vincent Limpens mit ansteigender Form

Langquaid, 28.6.2019. Sechs Athleten aus drei Altersklassen starteten beim Abendsportfest in Langquaid. Von der U12 traten drei Athleten aus dem jüngeren Jahrgang an. Sie holten zwei Medaillen und konnten mit ihren Leistungen sehr zufrieden sein. Dabei feierte Ceylin Cankaya ihren ersten Wettkampfsieg, dessen Basis das gute Wurfergebnis war. Thomas Kolmeder verpasste einen zweiten Sieg denkbar knapp, in allen drei Disziplinen gab es ein sehr enges Duell mit dem Sieger. Julia Trippel wurde Siebte, bei ihr lief’s nicht ganz so gut, aber man sah, dass noch Luft ist.

Alle Sportinteressierten und diejenigen, die gerne ihre Leistungen messen möchten, sind wieder herzlich eingeladen, an der Aktion teilzunehmen. Training und Leistungsabnahme sind immer donnerstags (bei trockener Witterung) von 18 bis 19.30 Uhr im Städtischen Stadion von Mainburg, gleich neben dem Freibad. Erster Termin ist am Donnerstag, 13. Juni 2019 um 18 Uhr.

Veronika Priller und Tobi Petz überraschen die Konkurrenz
Hannes Gerl mit Titel Nr. 10 und 11

Plattling, 26. Mai 2019. Die Trainingsgruppe U18/20 feierte am zweiten Tag der Niederbayrischen Meisterschaften in Plattling einen starken Auftritt und gewann 5 Titel. Nur im Jahr 2016 hatte es für die Gruppe ein noch besseres Ergebnis gegeben. Bei optimalen Bedingungen holte Hannes Gerl wie erwartet seinen zehnten und elften niederbayrischen Einzeltitel (Kugel und Diskus). Noch eine Medaille mehr gewann Tobi Petz, der ebenfalls zweimal gewann (Stabhoch und 400m), aber zusätzlich noch eine Bronzemedaille über 100m holte. Das fünfte Gold holte Veronika Priller im Diskuswerfen in ihrem ersten Wettkampf seit drei Jahren. Für Vroni war es nach dreijähriger Wettkampfpause der siebte Niederbayern-Titel.

U14 und U16 erringen viele neue Bestleistungen in Plattling

Plattling 25. Mai 2019: Die Niederbayrischen Einzel Meisterschaften für die Sportler der Altersgruppen U14 und U16 fanden auch in diesem Jahr wieder in Plattling statt. Anders als bei den Block Meisterschaften in Landshut war das Wetter in Plattling zum Glück hervorragend.

Erfolgreiche Premiere – alle vier Mainburger kommen durch

Eggenfelden, 18./19.5.2019. Die erste Zehnkampf-Schlacht ist geschlagen! Mit zahlreichen Medaillen und tollen Erinnerungen kehrten Tobias Petz, David Summerer, Michael Hintermeier und Moritz Peters, erschöpft aber gut gelaunt, von den Südbayrischen Mehrkampfmeisterschaften in Eggenfelden zurück. Eifrigster Medaillensammler war Tobi Petz, der insgesamt fünf Medaillen bekam, drei davon in Gold.

Auf dem Wettkampf hatten sich alle sehr schnell eingelebt, denn der typische Zehnkampfeffekt wirkte sofort: obwohl die Athleten der verschiedenen Vereine alle Konkurrenten waren, bestritten sie den Wettkampf gemeinsam und fieberten gegenseitig für die anderen mit. Auch in den Pausen wurde viel miteinander geredet. Aus Athleten, die sich vorher nicht kannten, wurden freundschaftliche Mitstreiter, mit denen man sich auf künftigen Zehnkämpfen gerne wieder trifft. Dies hilft sehr während des langen Wettkampfs, in dem sich Erfolg und Misserfolg, Euphorie und Niedergeschlagenheit immer wieder abwechseln und die individuelle Verfassung ganz schnell kippen kann. Nicht zuletzt auch, weil kleinere oder größere Blessuren unvermeidlich sind.

Niederbayrischer Meister und 4. Platz bei U14, 3. Platz und 12. Platz bei U16

Landshut 11. Mai 2019: An diesem Samstag trafen sich die Sportler der Altersgruppen U14 und U16 aus genaz Niederbayern, um die Meisterschaften in den Blockwettkämpfen auszutragen. Simon Braun(M13) und Jannis Voit(M12) traten im Block Sprint/Sprung (75m, 60m Hürden, Weitsprung, Hochsprung und Speer) in der Altersgruppe U14 an, Elisa Voit(W14) und Johannes Hintermeier(M14) traten in der Altersgruppe U16 ebenfalls im Block Sprint/Sprung an(100m, 80m Hürden, Weitsprung, Hochsprung und Speer).

Seite 1 von 2